Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Ex-Bundesliga-Profi Guerrero schießt Peru ins Halbfinale

Fußball Ex-Bundesliga-Profi Guerrero schießt Peru ins Halbfinale

Mit einem Dreierpack hat Ex-Bundesliga-Profi Paolo Guerrero Außenseiter Peru ins Halbfinale der Copa América in Chile geschossen. Im Anden-Duell besiegten die mit einem deutschen Quartett verstärkten "Blanquirrojas" Bolivien mit 3:1 (2:0) und treffen nun in der Vorschlussrunde des südamerikanischen Fußball-Nationencups am Montag auf Gastgeber Chile.

Voriger Artikel
Vor Frankreich: Neid setzt im "speziellen" Stadion auf "perfekte Tagesform"
Nächster Artikel
Löwe Angha wechselt nach St. Gallen

Ex-Bundesliga-Profi Guerrero schießt Peru ins Halbfinale

Quelle: JUAN MABROMATA / SID-IMAGES/AFP

Temuco. Guerrero, der im deutschen Oberhaus für Bayern München und den Hamburger SV zwischen 2004 und 2012 auf Torejagd gegangen war, legte vor 16.872 Zuschauern in Temuco mit einem Doppelschlag (21./23.) los und erhöhte in der 74. Minute auf 3:0, ehe der Ex-Bremer Marcelo Martins (85.) vom Elfmeterpunkt verkürzte.

Peru, das zum zweiten Mal in Folge das Copa-Halbfinale erreichte und das älteste Fußball-Nationenturnier der Welt bereits zweimal (1939, 1975) gewann, begann erstmals in Chile mit dem Traumsturm Guerrero und den beiden Bundesliga-Profis Jefferson Farfán (Schalke) und Claudio Pizarro (München). Neben dem Frankfurter Innenverteidiger Carlos Zambrano kam auch noch der Leipziger Zweitliga-Profi Yordy Reyna in den Schlussminuten zum Einsatz.

Argentinien gegen Kolumbien (Freitag) und Brasilien gegen Paraguay (Samstag) ermitteln die zweite Halbfinalpaarung, die für kommenden Dienstag angesetzt ist.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr