Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ex-Bundesliga-Profi Obasi meldet sich mit Tor zurück

Fußball Ex-Bundesliga-Profi Obasi meldet sich mit Tor zurück

Der ehemalige Bundesliga-Profi Chinedu Obasi hat sich mit einem Treffer im professionellen Fußball zurückgemeldet. Beim 2:0-Auswärtssieg seines neuen Klubs AIK Solna bei Örebro SK in der ersten schwedischen Liga traf der frühere Hoffenheimer und Schalker zum 1:0 und feierte in seinem zweiten Spiel für die Stockholmer Torpremiere.

Voriger Artikel
Leicester City macht Leverkusen Konkurrenz beim Werben um Dragovic
Nächster Artikel
Sport-Bild-Award für Seeler und WM-Finalisten von 1966

Ex-Bundesliga-Profi Obasi meldet sich mit Tor zurück

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Örebro. Nach dem Spiel sagte der 30-Jährige überglücklich: "Wieder Fußball spielen zu können, bedeutet viel für mich. Ich genieße jede Minute auf dem Feld. Fußball spielen kann ich jedenfalls noch."

Sein letztes Spiel in Deutschland hatte Obasi im November 2014 im Trikot von Schalke absolviert. Im Anschluss an die Spielzeit 2014/15 war sein auslaufender Vertrag bei den Gelsenkirchenern nicht mehr verlängert worden, in der vergangenen Saison blieb der Nigerianer ohne Verein. Erst vor wenigen Wochen hatte Obasi bei AIK angeheuert, wo er einen Vertrag bis zum Jahresende unterzeichnete.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr