Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-HSV-Coach van Marwijk wird doch nicht Nationaltrainer Südkoreas

Fußball Ex-HSV-Coach van Marwijk wird doch nicht Nationaltrainer Südkoreas

Der frühere Bondscoach und ehemalige Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, Bert van Marwijk, wird wohl doch nicht neuer Nationaltrainer Südkoreas. Laut der niederländischen Tageszeitung De Telegraaf sollen die Gespräche zwischen dem 62-Jährigen und dem südkoreanischen Fußball-Verband (KFA) gescheitert sein.

Voriger Artikel
Medien: Bayern-Direktor Reschke wegen Verteidiger Benatia in Rom
Nächster Artikel
Tore gegen Pokalfrust: Stuttgart siegt gegen Landesligisten

Ex-HSV-Coach van Marwijk wird doch nicht Nationaltrainer Südkoreas

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Seoul. Der Niederländer wollte angeblich mehr Zeit zu Hause als in Südkorea verbringen.

Anfang August war bekannt geworden, dass van Marwijk, der Oranje 2010 bis ins Finale der WM in Südafrika geführt hatte, mit dem südkoreanischen Verband über einen Vierjahresvertrag bis zur WM 2018 in Russland verhandele.

Damit bleibt die Nachfolge von Hong-Myung Bo in Südkorea weiter ungeklärt. Der südkoreanische Ex-Nationalspieler war im Juli nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Brasilien zurückgetreten.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr