Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ex-Hannoveraner Diouf schießt Senegal zum Afrika-Cup

Fußball Ex-Hannoveraner Diouf schießt Senegal zum Afrika-Cup

Der Ex-Hannoveraner Mame Diouf hat sich mit der Nationalmannschaft des Senegal vorzeitig für den Afrika-Cup 2017 qualifiziert. Der aktuell bei Stoke City unter Vertrag stehende Torjäger steuerte einen Treffer zum 2:0 (2:0)-Auswärtssieg seines Teams in Bujumbara gegen Burundi bei.

Voriger Artikel
Brasiliens Copa-America-Auftakt nur mit einer Nullnummer
Nächster Artikel
Impect: Boateng und Özil gegen Ungarn stark

Ex-Hannoveraner Diouf schießt Senegal zum Afrika-Cup

Quelle: SID

Bujumbara. Erstmals hat Guinea-Bissau nach einem 3:2 (2:2)-Erfolg gegen Sambia die Teilnahme am Afrika-Cup sicher. Schon qualifiziert sind neben Gastgeber Gabun auch Ghana, Ägypten, Algerien und Marokko.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr