Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ex-Klubboss Hoffmann: HSV "braucht Tandem an der Spitze"

Fußball Ex-Klubboss Hoffmann: HSV "braucht Tandem an der Spitze"

Der frühere Vereinsboss Bernd Hoffmann hat sich für eine Neuaufstellung an der Spitze von Bundesliga-Schlusslicht Hamburger SV ausgesprochen. "Alles auf einer Person abzuladen, das kann nicht funktionieren.

Voriger Artikel
Köln droht Ausfall von Maroh
Nächster Artikel
Ajax vor Verpflichtung von australischem Mittelfeldtalent

Ex-Klubboss Hoffmann: HSV "braucht Tandem an der Spitze"

Quelle: Cathrin Mueller / SID-IMAGES/PIXATHLON

Unterföhring. Ich kenne keine Konstruktion, in der heutzutage ein Mensch alleine so etwas schultern kann", sagte der 53-Jährige bei Sky über die Doppelfunktion von Dietmar Beiersdorfer als Vorstands- und Sportchef.

Hoffmann, von 2003 bis 2011 Vorstandvorsitzender bei den Hanseaten, schlug die Rückkehr zur Doppelspitze vor: "Das muss im Team mit klaren Zuständigkeiten und verbindlichen Zielen geregelt werden. Ansonsten wird das nicht funktionieren. Aus meiner Sicht braucht man ein Tandem an der Spitze." Hoffmann selbst schloss eine Rückkehr aus: "Das steht jetzt überhaupt gar nicht zur Debatte. Meine Lebensplanung sieht auch deutlich anders aus."

Die Hamburger warten nach dem 0:3 beim 1. FC Köln am 9. Spieltag immer noch auf den ersten Sieg der Saison.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr