Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ex-Nationalspieler Cacau beendet Karriere

Fußball Ex-Nationalspieler Cacau beendet Karriere

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Cacau hat seine Profikarriere für beendet erklärt. Der 35 Jahre alte Angreifer, der über 300 Bundesligaspiele für den 1. FC Nürnberg und den VfB Stuttgart absolvierte, will sich künftig einem Sportmanagement-Studium in Nürnberg widmen.

Voriger Artikel
"Müssen sehen, wie es weitergeht": Pizarros Verletzungspech nimmt kein Ende
Nächster Artikel
Labbadia hätte sich beim HSV mehr Geduld gewünscht

Ex-Nationalspieler Cacau beendet Karriere

Quelle: PIXATHLON/SID

Stuttgart. Zuletzt war Cacau für die zweite Mannschaft der Stuttgarter aktiv gewesen.

"Der Entschluss fiel auch deshalb, weil zuletzt bei den Angeboten nichts wirklich Interessantes dabei war. Es kamen Anfragen aus unteren Ligen und dem Ausland. Aber beides kam für mich nicht in Frage", sagte Cacau, 2007 deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart, der Bild.

Von seiner beruflichen Zukunft hat der 23-malige Nationalspieler und WM-Dritte von 2010 konkrete Vorstellungen. "In der Zukunft traue ich mir schon eine verantwortungsvolle Aufgabe in der Bundesliga zu", sagte der gebürtige Brasilianer. Zunächst wolle er im In- und Ausland bei einigen Vereinen im Management hospitieren. Gleichzeitig will sich Cacau bei sozialen Projekten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) engagieren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr