Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Ex-Nationalspieler Kelsch wegen Beihilfe zum Drogenhandel angeklagt

Fußball Ex-Nationalspieler Kelsch wegen Beihilfe zum Drogenhandel angeklagt

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Walter Kelsch (61) muss sich wegen der mutmaßlichen Beihilfe zum Drogenhandel sehr wahrscheinlich vor Gericht verantworten.

Voriger Artikel
Totti nach Benefizspiel mit Maradona: "Jetzt kann ich meine Karriere beenden"
Nächster Artikel
Nouri vor Cheftrainer-Debüt in Bremen: "Fühlt sich gut an"

Ex-Nationalspieler Kelsch wegen Beihilfe zum Drogenhandel angeklagt

Quelle: ERNESTO BENAVIDES / SID-IMAGES

Stuttgart. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz erhob Anklage gegen den 61-Jährigen und fünf weitere Tatverdächtige, die für den illegalen Onlineshop "Chemical Love" verantwortlich sein sollen. In diesem wurden zentnerweise Drogen verkauft.

Kelsch war im Sommer in Untersuchungshaft genommen, später aber wieder entlassen worden. Ihm werden in der Anklage Fahrdienste zu einem Betäubungsmittellieferanten in den Niederlanden "und damit Beihilfe zum unerlaubten Handeltreiben und der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge" vorgeworfen. Das bestätigte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft dem SID.

Kelsch hatte von 1977 bis 1984 beim VfB Stuttgart gespielt und in 202 Bundesligaspielen 51 Tore erzielt. 1984 wurde er mit den Schwaben deutscher Meister. In vier Länderspielen erzielte der Offensivspieler drei Tore. Bis 2011 war Kelsch Präsidiumsmitglied bei den Stuttgarter Kickers gewesen.

Das zuständige Landgericht Landau hat über die Eröffnung des Verfahrens bisher nicht entschieden. Ein Termin für die Hauptverhandlung steht daher noch nicht fest.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 394 16 2. Marx Beate 1979 Det’s Race Team 233 12 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen, Dets RaceTeam 178 12 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 106 7 5. Klippel-Westphal Kerstin [...]

mehr