Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ex-Spitzenschiedsrichter Horstmann gestorben

Fußball Ex-Spitzenschiedsrichter Horstmann gestorben

Eine Woche vor seinem 80. Geburtstag ist der langjährige Bundesligaschiedsrichter Walter Horstmann aus Hildesheim gestorben. Horstmann pfiff 144 Bundesligaspiele, darunter 1972 das erste Heimspiel des deutschen Rekordmeisters Bayern München im neuerbauten Olympiastadion gegen Schalke 04 (5:1).

Voriger Artikel
Paderborn nimmt Verteidiger Wahl unter Vertrag
Nächster Artikel
Offiziell: Hoffenheim nimmt Wunschspieler Vargas unter Vertrag

Ex-Spitzenschiedsrichter Horstmann gestorben

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hildesheim. Drei Jahre später leitete er in Hannover das DFB-Pokal-Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem MSV Duisburg (1:0).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr