Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
FC Bayern: Benatia wieder im Training

Fußball FC Bayern: Benatia wieder im Training

Bayern München kann ab sofort wieder auf Abwehrspieler Medhi Benatia zurückgreifen. Der 28 Jahre alte marokkanische Nationalspieler, der wegen einer Muskelverletzung seit 9. Dezember 2015 kein Spiel mehr für den deutschen Fußball-Rekordmeister bestritten hat, nahm am Montag wieder voll am Training teil.

Voriger Artikel
US Palermo holt Trainer Iachini zurück
Nächster Artikel
Platini nach Gang vor Berufungskommission zufrieden: "Eine gute Anhörung"

FC Bayern: Benatia wieder im Training

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / firo Sportphoto/SID-IMAGES

München. Dagegen mussten David Alaba und Arturo Vidal auf das Auslaufen nach dem 3:1 (1:0) beim FC Augsburg verzichten. Alaba weilte beim Zahnarzt. Es seien "im hinteren Bereich ein paar Kleinigkeiten abgebrochen", die gerichtet werden mussten, sagte Sportvorstand Matthias Sammer. Vidal fehlte nach dem Zusammenprall mit FCA-Offensivspieler Caiuby, bei dem er sich ein "absolutes Horn" (Sammer) zugezogen hatte. Der Chilene sei danach "komisch vom Kopf her" gewesen, berichtete Sammer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr