Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regen

Navigation:
FC Bayern: Comeback von Ribéry und Götze weiter offen

Fußball FC Bayern: Comeback von Ribéry und Götze weiter offen

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola hat offen gelassen, ob Superstar Franck Ribéry und Fußball-Weltmeister Mario Götze im Derby beim FC Augsburg ihr Comeback feiern werden.

München. "Das weiß ich noch nicht. Ich werde das Abschlusstraining am Samstag abwarten", sagte der 45 Jahre alte Spanier am Freitag. Gleiches gelte auch für den zuletzt angeschlagenen Neuzugang Serdar Tasci. Die Bayern spielen am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) beim FCA.

Götze, Ribéry und Tasci hatten unter der Woche beim Pokalspiel des deutschen Rekordmeisters in Bochum (3:0) noch gefehlt. Bei Ribéry und Götze, die lange Zeit verletzt gefehlt hatten, sei das Risiko noch zu groß gewesen, hieß es von Vereinsseite. Tasci müsse noch Trainingsrückstand aufholen.

Verzichten müssen die Münchner in Augsburg auf den gelb-rot-gesperrten Xabi Alonso sowie die verletzten Javi Martínez und Jerome Boateng. Auch Medhi Benatia steht noch nicht zur Verfügung.

Beim FCA steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Dong-Won Ji, der wegen Knieproblemen nur individuell trainieren konnte. Dafür steht Tobias Werner nach auskurierter Schambeinentzündung wieder zur Verfügung. Er habe seit einer Woche "beschwerdefrei trainiert", sagte FCA-Coach Markus Weinzierl.

Weiterhin muss er auf seinen Mittelfeldchef Daniel Baier (Haarriss im Sprunggelenk) verzichten. Der Heilungsverlauf sehe "gut aus", meinte Weinzierl, "aber das dauert. Wir hoffen, dass er die Verletzung schnell auskuriert."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr