Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FC Bayern: Mit Götze nach Piräus - Lahm verschnupft

Fußball FC Bayern: Mit Götze nach Piräus - Lahm verschnupft

Weltmeister Mario Götze wird Bayern München zum Start der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF) bei Olympiakos Piräus wohl zur Verfügung stehen.

Voriger Artikel
Fragen und Antworten zur Champions League (zusammengestellt vom SID)
Nächster Artikel
NADA-Chefin Gotzmann im Anti-Doping-Ausschuss der UEFA

FC Bayern: Mit Götze nach Piräus

Quelle: SID-IMAGES/SID

Piräus. Der 23 Jahre alte Nationalspieler trat am Dienstagvormittag die Reise des Fußball-Rekordmeisters nach Griechenland mit an und nahm am Abend auch am Training im Karaiskakis-Stadion teil.

Götze hatte wegen leichter muskulärer Probleme das Liga-Derby am Samstag gegen den FC Augsburg (2:1) verpasst. Verzichten muss Trainer Pep Guardiola auf Arjen Robben, Franck Ribéry, Holger Badstuber und Medhi Benatia. Der lange verletzte Javi Martínez hatte gegen den FCA erstmals wieder im Kader gestanden.

Trotz einer leichten Erkältung dabei ist Kapitän Philipp Lahm. "Ich bin verschnupft, das hört sich nicht nur so an, ich bin aber bei 100 Prozent, keine Sorge", sagte der Spielführer nach der Ankunft in Athen.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr