Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
FC Bayern: Müller zunächst nur auf der Bank

Fußball FC Bayern: Müller zunächst nur auf der Bank

Fußball-Weltmeister Thomas Müller von Bayern München saß am Samstagabend im Schlagerspiel der Bundesliga bei Bayer Leverkusen zunächst nur auf der Bank. Trainer Pep Guardiola verzichtete erstmals seit Oktober 2015 und dem Spiel in Frankfurt auf den Offensivspieler in der Anfangsformation.

Voriger Artikel
Sport kehrt ins Stade de France zurück: Hollande dabei
Nächster Artikel
Schalke: Entscheidung über Matip-Zukunft in der nächsten Woche

FC Bayern: Müller zunächst nur auf der Bank

Quelle: PIXATHLON/SID

Leverkusen. Dafür stand der niederländische Star Arjen Robben in der Startelf des Tabellenführers. Auch der Ex-Leverkusener Arturo Vidal, um den es in der vergangenen Woche einige Schlagzeilen in den Medien gegeben hatte, erhielt von Guardiola das Vertrauen und stand in der Start-Elf des Rekordchampions in der BayArena. Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm bestritt am Samstag sein 350. Bundesligaspiel.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Hannover 96 trainiert in Bad Lauterberg

Gute Laune beim Donnerstagstraining in Bad Lauterberg: Die Mannschaft von Hannover 96 hat unter Aufsicht von Trainer Daniel Stendel eine Trainingseinheit mit Huckepack und Fangen spielen absolviert.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
29. Juni 2016 - Norbert Fettback in Laufen

Der Ärger über den um knapp drei Zehntelsekunden verpassten Sieg war schnell verflogen. „Die Freude über meine erste WM-Medaille ist riesig“, sagte Alexander Bley.

mehr