Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
FC Bayern: Müller zurück im Training

Fußball FC Bayern: Müller zurück im Training

Nach überstandener Magen-Darm-Erkrankung ist Fußball-Nationalspieler Thomas Müller bei Bayern München ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Das teilte der Rekordmeister am Montag mit.

Voriger Artikel
BVB erstmals auf Platz zwei der ewigen Bundesliga-Tabelle
Nächster Artikel
Streich weiß nichts von HSV-Krise: "Lese nicht, was in Zeitungen steht"

FC Bayern: Müller zurück im Training

Quelle: FIRO SPORTPHOTO/SID-IMAGES

München. Kapitän Philipp Lahm, David Alaba (beide Magen-Darm-Virus) und Mats Hummels (Erkältung) fehlten dagegen weiterhin. Das Quartett war am Samstag beim 3:1 gegen den FC Ingolstadt ausgefallen.

Jerome Boateng traut sich unterdessen schon am Mittwoch im Spitzenspiel gegen Hertha BSC (20.00 Uhr/Sky) einen Startelf-Einsatz zu. "Ich muss mal gucken, wie die ein, zwei Tage jetzt im Training sind. Vielleicht könnte ich anfangen", sagte der Fußballer des Jahres im Vereins-TV, schränkte aber ein: "90 Minuten schaffe ich, glaube ich, noch nicht." Am Montag absolvierte Boateng wie auch Flügelspieler Arjen Robben die komplette Übungseinheit.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr