Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter

Fußball FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter

Fußball-Rekordmeister Bayern München muss auch im Bundesliga-Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim FC Augsburg auf die Rekonvaleszenten Franck Ribéry und Rafinha verzichten.

Voriger Artikel
Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite
Nächster Artikel
Wolfsburg: Ismael bangt um Draxler-Einsatz gegen Leverkusen

FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

München. Außerdem sei der Einsatz von Kingsley Coman (Schlag) fraglich, sagte Trainer Carlo Ancelotti am Freitag.

Der Italiener kündigte an, dass er nach dem 3:1 gegen den FCA im DFB-Pokal erneut rotieren lassen wird. "Die Spieler, die gegen Augsburg nicht gespielt haben, werden spielen", sagte er. Damit dürften Javi Martínez, David Alaba, Xabi Alonso, Arturo Vidal, Arjen Robben und Robert Lewandowski wieder in die Startelf rücken.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr