Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
FC Bayern in Zagreb mit Ribéry und Green - Ulreich im Tor

Fußball FC Bayern in Zagreb mit Ribéry und Green - Ulreich im Tor

Trainer Pep Guardiola vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt im abschließenden Gruppenspiel der Champions League bei Dinamo Zagreb auf eine bessere B-Elf, bringt aber Franck Ribéry von Beginn an.

Voriger Artikel
Wolfsburg verlängert mit Casteels bis 2019
Nächster Artikel
DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg, Bayern, Freiburg und Sand im Halbfinale

FC Bayern in Zagreb mit Ribéry und Green - Ulreich im Tor

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES

Zagreb. Der Franzose steht damit erstmals seit dem Achtelfinal-Rückspiel in der Königsklasse gegen Schachtjor Donezk (7:0) am 11. März in der Startelf des FC Bayern. Damals hatte sich Ribéry eine Knöchelverletzung zugezogen, die ihn zu einer monatelangen Pause zwang.

Im Tor steht wie erwartet Sven Ulreich, der in seinem zweiten Pflichtspiel für die Münchner den geschonten Weltmeister Manuel Neuer vertritt. Zudem lässt Guardiola erstmals in dieser Spielzeit den amerikanischen WM-Teilnehmer Julian Green spielen. - Die Startelf der Bayern: Ulreich - Lahm, Benatia, Martínez, Rafinha - Rode, Alonso, Kimmich - Ribéry, Lewandowski, Green. - Trainer: Guardiola

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr