Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FC Bayern unterstützt Sternstunden

Fußball FC Bayern unterstützt Sternstunden

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München unterstützt die Benefizaktion "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks. Das Team von Trainer Pep Guardiola wird am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im oberbayerischen Derby gegen den FC Ingolstadt mit dem Schriftzug "Sternstunden - Wir helfen Kindern" auf dem Trikot auflaufen.

Voriger Artikel
Magath unterschreibt in Japan Einjahresvertrag bei Sagan Tosu
Nächster Artikel
Trainingslager in der Winterpause: Europapolitiker raten Bayern von Katar ab

FC Bayern unterstützt Sternstunden

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID-IMAGES

München. Torwart Manuel Neuer sprach am Freitag von einer "beeindruckenden Geschichte".

Sponsor Telekom verzichtet für die Aktion auf sein Werberecht auf dem Dress der Bayern, "um ein Zeichen zu setzen", wie Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden unterstrich. Die Aktion Sternstunden hilft Kindern, die krank, behindert oder in Not sind. Jede Spende fließt ohne Abzug in die Hilfsprojekte. "Wir bedanken uns für diese großartige Geste des Mitgefühls und der Solidarität zum Wohle schutzbedürftiger Kinder", sagte Thomas Jansing, Geschäftsführer von Sternstunden.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr