Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FC Bayern verabschiedet Guardiola

Fußball FC Bayern verabschiedet Guardiola

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Trainer Pep Guardiola am Samstag vor dessen letztem Bundesliga-Spiel nach drei Jahren gebührend verabschiedet. "Lieber Pep, ich möchte mich im Namen des gesamten FC Bayern bei dir bedanken.

München. Wir hatten drei großartige Jahre mit dir", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, ehe er dem 45-Jährigen die Hand reichte und ihn umarmte.

Guardiola sei ein "großartiger Botschafter nicht nur für unseren Klub, sondern für die ganze Bundesliga" gewesen, meinte Rummenigge noch unter dem Applaus der 75.000 Fans in der ausverkauften Allianz Arena. Guardiola, der eine kleine Statue mit Bayern-Maskottchen Berni und der rot erleuchteten Arena erhielt, warf Küsschen ins weite Rund. Zuvor waren seine Erfolge wie die drei deutschen Meisterschaften mit einem kleinen, emotionalen Filmchen gewürdigt worden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr