Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FC-Trainer Stöger zählt Modeste an

Fußball FC-Trainer Stöger zählt Modeste an

Trainer Peter Stöger vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat den seit 542 Bundesliga-Minuten torlosen französischen Angreifer Anthony Modeste kritisiert. "Wir waren mit der Art und Weise, wie er sich präsentiert hat, nicht einverstanden", sagte der österreichische Coach dem Express und der Bild am Sonntag.

Voriger Artikel
Keine Zwischenfälle beim Nordderby zwischen Bremen und Hamburg
Nächster Artikel
Spieler des Tages: Nadiem Amiri (1899 Hoffenheim)

FC-Trainer Stöger zählt Modeste an

Quelle: Sebastian Wells / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Mit sechs Toren ist der Ex-Hoffenheimer der treffsicherste FC-Profi in dieser Saison.

Beim 0:0 am vergangenen Freitag in Darmstadt war Modeste in der 79. Minute ausgewechselt worden. Stöger hadert offenbar mit der Einstellung des Franzosen: "Wenn alles gut läuft, akzeptiert man vieles. Aber in einer Phase, wo man hart arbeiten muss für einen Erfolg, gehen bestimmte Dinge einfach nicht."

Modeste droht augenscheinlich der Verlust seines Stammplatzes. Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an können sich vor allem Simon Zoller und Philipp Hosiner machen. Abwehrspieler Dominic Maroh nahm Modeste indes in Schutz: "An Tony allein darf man das aber nicht festmachen."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr