Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
FCA löst Verträge auf: Weg nach Schalke für Weinzierl-Assistenten frei

Fußball FCA löst Verträge auf: Weg nach Schalke für Weinzierl-Assistenten frei

Trainer Markus Weinzierl wird nach seinem Wechsel zu Fußball-Bundesligist Schalke 04 auch weiterhin auf seine gewohnten Assistenten bauen können. Weinzierls bisheriger Verein FC Augsburg einigte sich mit den Co-Trainern Wolfgang Beller und Tobias Zellner sowie mit Athletiktrainer Thomas Barth auf eine sofortige Vertragsauflösung.

Voriger Artikel
Medien: Werder will Rapids Kainz
Nächster Artikel
12.000 Euro: DFB sanktioniert Münster

FCA löst Verträge auf: Weg nach Schalke für Weinzierl-Assistenten frei

Quelle: CHRISTOF STACHE / SID-IMAGES

Augsburg. Damit ist auch für das Trio der Weg zu den Königsblauen frei.

"Nach konstruktiven Gesprächen mit allen Beteiligten haben wir dem Wunsch nach Vertragsauflösungen entsprochen", sagte FCA-Manager Stefan Reuter. Aus dem alten Trainerteam bleibt damit lediglich Zdenko Miletic in Augsburg, der sich auch unter Neu-Coach Dirk Schuster weiterhin um die Torhüter kümmert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr