Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regen

Navigation:
FCI-Coach Hasenhüttl als Moderator: "Haben keine Angst"

Fußball FCI-Coach Hasenhüttl als Moderator: "Haben keine Angst"

Als launiger Moderator hat Trainer Ralph Hasenhüttl vom Fußball-Bundesligisten FC Ingolstadt die Fans beim Trainingsauftakt des Neulings auf die Debüt-Saison der Schanzer im Oberhaus eingestimmt.

Voriger Artikel
Werder-Leihgabe Petersen endgültig nach Freiburg
Nächster Artikel
Schalke holt Idole Stevens, Büskens und Sand zurück

FCI-Coach Hasenhüttl als Moderator: "Haben keine Angst"

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Ingolstadt. "Auch wenn es Gegner geben wird, gegen die wir nichts holen können, haben wir keine Angst und werden bis zum Schluss fighten", versprach der 47-jährige Österreicher den rund 2500 FCI-Anhängern nach seiner Präsentation des Kaders.

Beim lockeren Aufgalopp, der einem größeren Volksfest gleichkam, konnte Hasenhüttl auch Ingolstadts bisher feststehende Zugänge Romain Bregerie, Elias Kachunga und Martin Suttner begrüßen. Dagegen fehlten noch die österreichischen Auswahlspieler Ramazan Özcan und Lukas Hinterseer wegen ihrer abgesprochenen Urlaubsverlängerung.

Für Hasenhüttels Kader beginnt der Vorbereitungsalltag in den kommenden Tagen. Nach den ersten drei Testspielen gegen die unterklassigen Gegner Wacker Burghausen (Samstag), VfR Aalen (8. Juli) und Scholz Grödig (12. Juli) reisen die Bayern, die zum Saisonstart beim FSV Mainz 05 antreten müssen, ins neuntägige Trainingslager im österreichischen Mittersill (12. bis 20. Juli). Weitere Vorbereitungsspiele der Ingolstädter bis zum Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal am zweiten August-Wochenende stehen noch nicht fest.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr