Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA: AFC bekräftigt Unterstützung für den Scheich

Fußball FIFA: AFC bekräftigt Unterstützung für den Scheich

Asien ist für den Scheich: Bei der Präsidentschaftswahl des Fußball-Weltverbands FIFA am 26. Februar kann sich Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa (50/Bahrain) wie gehabt der meisten Stimmen "seines" Kontinentalverbandes AFC sicher sein.

Kuala Lumpur. "Wir haben die Vision eines vereinten Asiens", sagte Richard Lai, Vorsitzender eines AFC-Marketing-Komitees: "Unser Ziel ist es zu demonstrieren, dass wir hinter unserem Präsidenten stehen."

Scheich Salman ist seit 2013 AFC-Boss. Er tritt in Zürich gegen Prinz Ali bin Al Hussein (40/Jordanien), Jérôme Champagne (57/Frankreich), Gianni Infantino (45/Schweiz) und Tokyo Sexwale (62/Südafrika) an. Asien hat bei der Wahl derzeit 44 Stimmen, die Verbände aus Kuwait und Indonesien sind noch suspendiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr