Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA: Chungs Sechs-Jahres-Sperre bleibt bestehen

Fußball FIFA: Chungs Sechs-Jahres-Sperre bleibt bestehen

Der Antrag des früheren FIFA-Vizepräsidenten Chung Mong-Joon aus Südkorea zur Aufhebung seiner Sechs-Jahre-Sperre durch die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes ist abgewiesen worden.

Voriger Artikel
FIFA-Ethikkommission wird am Mittwoch wohl Namen nennen
Nächster Artikel
Gladbach will in Turin offensiv spielen

FIFA: Chungs Sechs-Jahres-Sperre bleibt bestehen

Quelle: BEN STANSALL / STF / SID-IMAGES/AFP

Zürich. Diese Entscheidung eines Gerichts in Zürich teilte die FIFA am Dienstagabend mit. Chung war gegen die im Zuge des Korruptionsskandals verhängte Sperre vorgegangen, um bei der für den 26. Februar angesetzten Präsidentenwahl des Weltverbandes antreten zu können. Chung kann gegen das Urteil in Revision gehen.

Wie die FIFA mitteilte, habe das Gericht keine Hinweise auf eine fehlerhafte Durchführung der Sperre gegen Chung gefunden. Die Ethikkommission hatte den Auto-Milliardär wegen Verstößen im Rahmen der WM-Vergaben 2018 (an Russland) und 2022 (Katar) verurteilt. Der 64-Jährige kündigte anschließend an, "alle legalen juristischen Mittel" einzuleiten, um seinen Wahlkampf fortsetzen zu können.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr