Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA: Ethik-Verfahren gegen Bedoya und Jadue eröffnet

Fußball FIFA: Ethik-Verfahren gegen Bedoya und Jadue eröffnet

Die rechtsprechende Kammer der FIFA-Ethikkommission hat offizielle Verfahren gegen die einst hochrangigen Fußball-Funktionäre Luis Bedoya (Kolumbien) und Sergio Jadue (Chile) eröffnet.

Voriger Artikel
HSV: Ekdal erneut verletzt, Entwarnung bei Jung
Nächster Artikel
Bayer-Coach Schmidt: Kein Kontakt zu Schiri Zwayer

FIFA: Ethik-Verfahren gegen Bedoya und Jadue eröffnet

Quelle: GUILLERMO LEGARIA / SID-IMAGES

Zürich. Das teilte das Gremium um den deutschen Richter Hans-Joachim Eckert (München) am Mittwoch mit.

Die ermittelnde Kammer hatte ihren Bericht in der vergangenen Woche abgeschlossen und weitergereicht. Die "Ethikjäger" fordern lebenslange Sperren.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr