Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA-Ethikermittler beantragen lebenslange Sperre für Callejas

Fußball FIFA-Ethikermittler beantragen lebenslange Sperre für Callejas

Dem früheren honduranischen Präsidenten und Fußballverbandschef Rafael Callejas droht eine lebenslange Sperre. Ein entsprechendes Strafmaß beantragte die ermittelnde Kammer der FIFA-Ethikkommission am Mittwoch, das Verfahren liegt nun bei der rechtsprechenden Kammer um den deutschen Richter Hans-Joachim Eckert (München).

Voriger Artikel
Ex-Nationaltorwart Lehmann zu Geldstrafe verurteilt
Nächster Artikel
Hannover: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 96-Keeper Sahin-Radlinger

FIFA-Ethikermittler beantragen lebenslange Sperre für Callejas

Quelle: SID-IMAGES

Zürich. Callejas, von 1990 bis 1994 Staatspräsident des mittelamerikanischen Landes und bis August 2015 Präsident des nationalen Fußballverbandes (FENAFUTH), war der erste Funktionär, der sich im FIFA-Skandal in einem Prozess in den USA schuldig bekannt hatte. Er soll Bestechungsgelder in Höhe von 1,6 Millionen Dollar im Zusammenhang mit der Vergabe von TV-Rechten angenommen haben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr