Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA-Ethikkommission sperrt Südafrikaner Kika für sechs Jahre

Fußball FIFA-Ethikkommission sperrt Südafrikaner Kika für sechs Jahre

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbands FIFA hat weiter alle Hände voll zu tun. Am Mittwoch sperrte das Gremium den früheren südafrikanischen Verbandsfunktionär Lindile Kika für sechs Jahre.

Voriger Artikel
Effenberg in Paderborn vorgestellt: "I am The New One"
Nächster Artikel
3. Liga: Hansas Vorstandschef Müller kündigt harten Sparkurs an

FIFA-Ethikkommission sperrt Südafrikaner Kika für sechs Jahre

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Zürich. Die Strafe gilt ab sofort für alle nationalen und internationalen Tätigkeiten im Fußball.

In der vergangenen Woche hatte der deutsche Vorsitzende der rechtsprechenden Kammer, Hans-Joachim Eckert (München), bereits FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und Michel Platini, den Chef der Europäischen Fußball-Union (UEFA), für 90 Tage provisorisch gesperrt. Am Montag erhielt der thailändische Verbandspräsident Worawi Makudi dieselbe Strafe.

Das Verfahren gegen Kika war im November 2014 eröffnet worden. Die Kommission sieht es nun als erwiesen an, dass der frühere Schiedsrichter-Chef des südafrikanischen Verbands SAFA im Jahr 2010 in Spielmanipulationen bei Länderspielen der Nationalmannschaft im Vorfeld der Heim-WM verwickelt war.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
NP-Sport-Gala im Theater am Aegi

Viele Prominente waren bei der NP-Sport-Gala im Theater am Aegi zu Gast.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr