Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA: Ex-Finanzchef Kattner wehrt sich gegen fristlose Kündigung

Fußball FIFA: Ex-Finanzchef Kattner wehrt sich gegen fristlose Kündigung

Der frühere Finanzchef und Vize-Generalsekretär Markus Kattner (Bayreuth) setzt sich juristisch gegen die fristlose Kündigung durch den Fußball-Weltverband FIFA zur Wehr. Wie eine dem 46-Jährigen nahestehende Person der Nachrichtenagentur AFP verriet, hat Kattner "vor dem zuständigen Gericht in Zürich die notwendigen Schritte eingeleitet, da er die Entlassung als unfair und ungerecht ansieht.

Voriger Artikel
Südamerika-Meister Chile nominiert für WM-Quali vier Deutschland-Legionäre
Nächster Artikel
Allardyce nach England-Entlassung reumütig

FIFA: Ex-Finanzchef Kattner wehrt sich gegen fristlose Kündigung

Quelle: pixxmixx / SID-IMAGES/PIXATHLON

Zürich. "

Kattner war im Mai von der neuen FIFA-Führung unter Präsident Gianni Infantino (Schweiz) entlassen worden. Später wurde bekannt, dass sich Kattner sowie die mittlerweile gesperrten Joseph S. Blatter und Jerome Valcke im Laufe mehrerer Jahre gegenseitig extrem hohe Gehaltserhöhungen und Boni genehmigt hatten.

"Seit seiner Entlassung hat Herr Kattner von der FIFA allerdings noch keine schriftliche Begründung für die Entlassung erhalten", sagte die Kontaktperson, die zudem ergänzte: "Die Zahlungen an Herrn Kattner waren im Einklang mit dem FIFA-Ethikcode."

Der Weltverband selbst hatte auf AFP-Nachfrage zunächst keinerlei Informationen zu den von Kattner eingeleiteten Schritten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr