Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA: Grindel macht DFB-Kreuzchen

Fußball FIFA: Grindel macht DFB-Kreuzchen

Der designierte DFB-Präsident Reinhard Grindel (54) bekommt in Zürich seine "Feuerprobe". Der Noch-Schatzmeister des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird am Freitag während der Präsidentschaftswahl des Weltverbands FIFA die Stimme des DFB abgeben.

Voriger Artikel
Rauball vermeidet klares Bekenntnis zur Niersbach
Nächster Artikel
Vor Lazio gegen Galatasaray: Ausschreitungen und Verletzte in Rom

FIFA: Grindel macht DFB-Kreuzchen

Quelle: firo Sportphoto/poolfoto / FIRO/SID-IMAGES

Zürich. Das bestätigte Grindel, der aller Voraussicht nach beim Außerordentlichen DFB-Bundestag am 15. April zum Präsidenten gewählt wird, dem SID am Donnerstag. Stimmen wird er dann für Gianni Infantino (45/Schweiz). Der DFB gehört zu den größten Unterstützern des Generalsekretärs der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr