Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA: Interimspräsident Hayatou erst am Mittwoch in Zürich

Fußball FIFA: Interimspräsident Hayatou erst am Mittwoch in Zürich

Interimspräsident Issa Hayatou (69) wird erst am Mittwoch in der Zentrale des Fußball-Weltverbands FIFA erwartet. Das bestätigte ein FIFA-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Voriger Artikel
Doll schwärmt von Budapest: "Mehr als nur ein Job"
Nächster Artikel
Wales: Erfolgstrainer Coleman kündigt Vertragsverlängerung an

FIFA: Interimspräsident Hayatou erst am Mittwoch in Zürich

Quelle: firo Sportphoto/icon / SID-IMAGES/FIRO

Zürich. Die Anreise des Kameruners, der satzungsgemäß die Amtsgeschäfte des suspendierten Joseph S. Blatter (79) übernommen hatte, war ursprünglich für Dienstag (13. Oktober) geplant.

Am 20. Oktober (Dienstag) tagt in der Schweiz das FIFA-Exekutivkomitee und berät über das weitere Vorgehen im Zuge des Skandals. Blatter war am vergangenen Donnerstag durch die FIFA-Ethikkommission für 90 Tage gesperrt worden, zuvor war in der Schweiz ein Strafverfahren gegen den 79-Jährigen eröffnet worden. Stand jetzt wird der neue FIFA-Präsident weiterhin am 26. Februar 2016 gewählt, die Bewerbungsfrist endet am 26. Oktober.

Allerdings wird der Wahltermin wahrscheinlich auf der Agenda der Exekutivsitzung stehen - genaue Angaben über die Tagesordnung hatte die FIFA bislang nicht publiziert.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr