Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Kongress: Chefaufseher Scala verlässt aus Protest den Saal

Fußball FIFA-Kongress: Chefaufseher Scala verlässt aus Protest den Saal

Der Reformprozess beim Fußball-Weltverband FIFA hat offenbar einen Dämpfer erhalten. Kurz vor dem Ende des 66. FIFA-Kongresses in Mexiko-Stadt hat "Chefaufseher" Domenico Scala die Messehalle aus Protest verlassen.

Voriger Artikel
FIFA nimmt Kosovo und Gibraltar auf
Nächster Artikel
Valencia beendet Saison mit weiterer Enttäuschung

FIFA-Kongress: Chefaufseher Scala verlässt aus Protest den Saal

Quelle: 50 Mustapha Oussellam / SID-IMAGES/PIXATHLON

Mexiko-Stadt. Es geht um die Entscheidung der 209 FIFA-Verbände, die Mitglieder der eigentlich unabhängigen Kommissionen bis zum nächsten Kongress 2017 doch wieder durch das FIFA-Council um Präsident Gianni Infantino bestimmen zu lassen.

"Wir versuchen, die richtigen Personen mit hoher Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit zu berufen", sagte Infantino: "Es geht hier nur um die Flexibilität für das kommende Jahr."

Scala ist Vorsitzender der Audit- und Compliance-Kommission, die laut des Reformpakets künftig alle Prozesse des Weltverbands überwacht. Das Council hat nun auch die Befugnisse, bis zur Wahl beim nächsten Kongress Mitglieder abzuberufen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr