Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
FIFA-Rangliste: Weltmeister Deutschland weiter Fünfter

Fußball FIFA-Rangliste: Weltmeister Deutschland weiter Fünfter

Weltmeister Deutschland belegt in der neuen Fußball-Weltrangliste weiterhin den fünften Platz. In der am Donnerstag vom Weltverband FIFA veröffentlichten Mai-Wertung führt der WM-Zweite Argentinien vor Belgien, Chile und Kolumbien das unveränderte Spitzenquintett an.

Voriger Artikel
Mustafi: "Wechsel kann ein Thema werden" - Als Hummels-Nachfolger zum BVB?
Nächster Artikel
FSV Mainz nimmt nicht am nachgeholten Rosenmontagszumzug teil

FIFA-Rangliste: Weltmeister Deutschland weiter Fünfter

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Bei 1309 Punkten beträgt Deutschlands Rückstand auf Argentinien nach einem Monat ohne gewertete Länderspiele weiterhin 223 Zähler. Vom Ranglistenvierten Kolumbien trennen die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw 28 Punkte.

Die deutsche Elf war im Vormonat nach den Länderspielen gegen England (2:3) und Italien (4:1) um eine Position auf den fünften Platz zurückgefallen. Tiefer stand das Eliteteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das nach dem WM-Triumph 2014 in Brasilien für ein Jahr die Rangliste angeführt hatte, zuletzt im Mai 2010 vor der WM-Endrunde in Südafrika als Sechster.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr