Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Reformkomitee tagt hinter verschlossenen Türen

Fußball FIFA-Reformkomitee tagt hinter verschlossenen Türen

Im Zeichen der tiefen Krise des Fußball-Weltverbands tagt das FIFA-Reformkomitee am Wochenende hinter verschlossenen Türen. Das Gremium um den Vorsitzenden François Carrard (Schweiz) trifft sich vom 16. bis zum 18. Oktober in Bern, um weiter über das Reformpaket zu beraten, das während des FIFA-Kongresses am 26. Februar verabschiedet werden soll.

Voriger Artikel
Darmstadt-Trainer Schuster traut den Bayern 100 Punkte zu
Nächster Artikel
Frauenfußball: Königsklassen-Trio will Achtelfinale perfekt machen

FIFA-Reformkomitee tagt hinter verschlossenen Türen

Quelle: EQ Images / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Bern. Medienaktivitäten seien bis auf eine schriftliche Presseerklärung nicht geplant, teilte die FIFA mit. Im Dezember 2015 sollen dem FIFA-Exekutivkomitee die Reformen vorgelegt werden. Ob der Kongress, bei dem auch der Nachfolger des vorläufig suspendierten FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter gewählt werden soll, tatsächliche Ende Februar stattfindet, entscheidet sich wohl erst während der Exko-Sitzung am 20. Oktober in Zürich.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr