Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
FIFA-Sicherheitsdirektor sieht positive Ansätze

Fußball FIFA-Sicherheitsdirektor sieht positive Ansätze

Ralf Mutschke (53), deutscher Sicherheitsdirektor des Fußball-Weltverbandes FIFA, sieht positive Ansätze im weltweiten Kampf gegen Spielmanipulation. "Wir sehen zunehmend positive Reaktionen.

Voriger Artikel
Meniskus-OP: Marseille ohne Ayew gegen Dortmund
Nächster Artikel
Frankreich: Acht Verletzte bei Krawallen in Nizza

FIFA-Sicherheitsdirektor sieht positive Ansätze

Quelle: FABRICE COFFRINI / AFP

Zürich. Die ersten Erfolgsknospen sprießen aus der Erde. Wir werden als Ansprechpartner gesucht", sagte Mutschke laut einer FIFA-Pressemitteilung.

Inzwischen seien 145 nationale Verbände auf verschiedenen Ebenen in die Integritätsinitiative der FIFA in Zusammenarbeit mit Interpol eingebunden worden. Die Disziplinarkommission des Weltverbandes hat ihrerseits 267 Sanktionen von nationalen Verbänden im Jahr 2013 weltweit ausgedehnt. Mutschke: "Auch die qualitativen Hinweise über unsere Hotline mehren sich. Nachhaltigen Erfolg haben wir dann, wenn es zum Regelfall wird, dass Spieler und Offizielle Anwerbungsversuche der organisierten Kriminalität melden."

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr