Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA-Skandal: Allianz gegen Korruption in Südamerika

Fußball FIFA-Skandal: Allianz gegen Korruption in Südamerika

In Südamerika formiert sich eine Allianz aus sechs verschiedenen Ländern, um im FIFA-Skandal gegen korrupte Funktionäre vorzugehen. Das berichteten mehrere Medien aus der Zone des CONMEBOL, dem Fußball-Kontinentalverband für die Region.

Voriger Artikel
Blatter verlässt FIFA-Hauptquartier nach Anhörung durch Hintertür
Nächster Artikel
Medien: Juve will Mandzukic gegen Cavani tauschen

FIFA-Skandal: Allianz gegen Korruption in Südamerika

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / SID-IMAGES

Guayaquil. Die Staatsanwälte aus Brasilien, Argentinien, Ecuador, Paraguay, Peru und Bolivien haben demnach eine entsprechende Übereinkunft erzielt. Es gehe vor allem um den schnellen Austausch von Informationen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr