Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Skandal: Daum fordert externe Übergangs-Führung

Fußball FIFA-Skandal: Daum fordert externe Übergangs-Führung

Der frühere Bundesliga-Trainer Christoph Daum hat als Konsequenz aus dem Skandal beim taumelnden Fußball-Weltverband FIFA den sofortigen Rücktritt des suspendierten Präsidenten Joseph S.

Voriger Artikel
Mourinho legt Einspruch gegen Strafe ein
Nächster Artikel
Gegen Bayern: Werders Vestergaard fällt aus

FIFA-Skandal: Daum fordert externe Übergangs-Führung

Quelle: pixathlon / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Baden-Baden. Blatter und die Einsetzung einer externen Übergangs-Führung gefordert. "Ich würde Sepp Blatter das empfehlen. Er könnte dann mit erhobenem Haupt rausgehen", sagte Daum am Rande des Internationalen Wirtschaftsforums in Baden-Baden dem SID: "Alle wären gute beraten, wenn es ein kommissarische Übergangs-Periode geben würde."

Daum spricht sich außerdem dafür aus, die Präsidenten-Neuwahl (bisher für den 26. Februar geplant) deutlich nach hinten zu verschieben. "Wenn das Präsidialamt für eine gewisse Zeit kommissarisch besetzt würde, würde es Zeit für eine lückenlose Aufklärung geben. Die FIFA hätte die Möglichkeit, sich neu zu strukturieren. Eine externe Kommission könnte im Sinne der Glaubwürdigkeit für Transparenz sorgen", äußerte Daum: "Neuwahlen könnte es dann nach der EM im nächsten Sommer geben."

Bei den Fragen rund um die Zahlung von 6,7 Millionen Euro vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) an die FIFA im Zuge der WM 2006 setzt Daum sein Vertrauen in DFB-Boss Wolfgang Niersbach: "Wolfgang wird da die richtigen Fragen stellen."

 

 

 

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr