Volltextsuche über das Angebot:

20°/ 12° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Skandal: Ex-Verbandspräsident Guatemalas festgenommen

Fußball FIFA-Skandal: Ex-Verbandspräsident Guatemalas festgenommen

Der im Zuge des FIFA-Skandals angeklagte ehemalige Präsident des guatemaltekischen Fußball-Verbandes, Brayan Jimenez, ist gefasst worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit, die ihn in einer Wohnung in der Nähe der Hauptstadt Guatemala-Stadt verhaftete.

Voriger Artikel
Copa del Rey: Betis Sevilla ohne Westermann im Achtelfinale raus
Nächster Artikel
Ex-Stürmer Jankauskas neuer Nationaltrainer Litauens

FIFA-Skandal: Ex-Verbandspräsident Guatemalas festgenommen

Quelle: JOHAN ORDONEZ / SID-IMAGES

Guatemala-Stadt. Der 61-jährige Jimenez, der sich seit dem 3. Dezember versteckte, war in keiner guten körperlichen Verfassung, hieß es vonseiten der Polizei. Er ist neben weiteren 15 Fußballfunktionären von den US-Behörden wegen Korruptionsvorwürfen angeklagt soll in die USA ausgeliefert werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Renntag: buntes Rahmenprogramm

So sah das bunte Rahmenprogramm beim Renntag auf der Neuen Bult aus.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Juni 2016 - Norbert Fettback in Allgemein

Diese Stille! Dabei machen die Zuschauer im Stadion so viel Krach, dass andere sich die Ohren zuhalten möchten. Ein Szenario, auf das sich Alexander Bley immer wieder einstellen muss.

mehr