Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
FIFA-Skandal: Hainer baut Drohkulisse auf

Fußball FIFA-Skandal: Hainer baut Drohkulisse auf

Im Korruptionsskandal beim Fußball-Weltverband hat FIFA-Topsponsor adidas seinen Kurs der Zurückhaltung korrigiert und eine Drohkulisse mit Ausstiegsszenario aufgebaut.

Voriger Artikel
Wolfsburger Interesse an brasilianischem Talent Clayton
Nächster Artikel
Medien: DFB-Verhandlungen über Reduzierung von Millionen-Nachzahlungen

FIFA-Skandal: Hainer baut Drohkulisse auf

Quelle: PIXATHLON/SID

Düsseldorf. Ohne die erforderlichen Veränderungen im krisengebeutelten Verband müsste der Konzern "darüber nachdenken, was die Alternativen sind", sagte Vorstandschef Herbert Hainer in einem Interview mit dem Handelsblatt.

Der Vertrag des Herzogenauracher Sportartikel-Riesen mit dem Weltverband läuft noch bis 2030. Der massiven Kritik anderer FIFA-Sponsoren besonders aus den USA an den Vorgängen im Weltverband inklusive Ausstiegsdrohungen vor mehreren Wochen hatte sich adidas zunächst nicht angeschlossen, sondern lediglich Reformen angemahnt.

Hainer erwartet jedoch offenbar die Durchführung weitreichender Umstrukturierungen bei der FIFA: "Wenn die FIFA es schafft, sich zu reformieren, und da sind sie meines Erachtens auf einem guten Weg, werden wir weitermachen."

Negative Auswirkungen des FIFA-Skandals auf sein Unternehmen fürchtet Hainer nicht. "Man kann uns nicht für die verbrecherischen Machenschaften der FIFA-Funktionäre verantwortlich machen", meinte der 61-Jährige.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr