Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Fußball FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Die US-amerikanische Justiz hat im Zuge des FIFA-Korruptions-Skandals die Auslieferung des ehemaligen Präsidenten des peruanischen Fußball-Verbandes, Manuel Burga, beantragt.

Voriger Artikel
Brasiliens Justiz lehnt Steuerbetrugs-Anklage gegen Neymar ab
Nächster Artikel
Kaufrausch in China: 50 Millionen für Alex Teixeira

FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Quelle: SID-IMAGES

Lima. Das bestätigte der Anwalt des 58-Jährigen am Donnerstag gegenüber einem peruanischen Radio-Sender.

Burga ist seit Anfang Dezember in seiner Heimatstadt Lima in Haft. Dem ehemaligen Funktionär, der dem peruanischen Fußball-Verband von 2002 bis 2014 vorstand, wird unter anderem die Annahme von Bestechungsgeldern im Rahmen der Vergabe der TV-Rechte für mehrere Ausgaben der Copa America vorgeworfen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr