Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Fußball FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Die US-amerikanische Justiz hat im Zuge des FIFA-Korruptions-Skandals die Auslieferung des ehemaligen Präsidenten des peruanischen Fußball-Verbandes, Manuel Burga, beantragt.

Voriger Artikel
Brasiliens Justiz lehnt Steuerbetrugs-Anklage gegen Neymar ab
Nächster Artikel
Kaufrausch in China: 50 Millionen für Alex Teixeira

FIFA-Skandal: US-Justiz beantragt Auslieferung Burgas

Quelle: SID-IMAGES

Lima. Das bestätigte der Anwalt des 58-Jährigen am Donnerstag gegenüber einem peruanischen Radio-Sender.

Burga ist seit Anfang Dezember in seiner Heimatstadt Lima in Haft. Dem ehemaligen Funktionär, der dem peruanischen Fußball-Verband von 2002 bis 2014 vorstand, wird unter anderem die Annahme von Bestechungsgeldern im Rahmen der Vergabe der TV-Rechte für mehrere Ausgaben der Copa America vorgeworfen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr