Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
FIFA: Valcke und Chung scheitern mit Einspruch - Sperren im Grundsatz bestätigt

Fußball FIFA: Valcke und Chung scheitern mit Einspruch - Sperren im Grundsatz bestätigt

Der frühere FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke (55) und der ehemalige Vizepräsident des Fußball-Weltverbandes, Chung Mong-Joon (64), bleiben für mehrere Jahre gesperrt.

Voriger Artikel
"Causa Wilhelmshaven": BGH-Urteil auf September verschoben
Nächster Artikel
Schalke gewinnt deutlich bei Weinzierl-Einstand

FIFA: Valcke und Chung scheitern mit Einspruch - Sperren im Grundsatz bestätigt

Quelle: SID/SID-IMAGES

Zürich. Der Franzose Valcke erwirkte mit seinem Einspruch gegen die Sperre durch die FIFA-Ethikkommission lediglich eine Reduzierung der Sanktion von zwölf auf zehn Jahre. Die Sperre des Südkoreaners Mong-Joon wurde um ein Jahr auf fünf Jahre verkürzt.

"Die FIFA-Berufungskommission kam zum Schluss, dass die rechtsprechende Kammer bei Jerome Valckes Versuch, einer Drittpartei in der Karibik Fernseh- und Medienrechte für die WM 2018 und 2022 weit unter Marktwert zu gewähren, nicht ausreichend mildernde Umstände in Erwägung gezogen hatte", teilte die FIFA mit: "Die Sperre, die die rechtsprechende Kammer am 10. Februar 2016 erlassen hatte, wurde deshalb von zwölf auf zehn Jahre reduziert, während die Geldstrafe in Höhe von 100.000 Schweizer Franken (92.000 Euro, d. Red.) bestätigt wurde."

Chung, der wegen Unregelmäßigkeiten bei Südkoreas Bewerbung für die WM 2022 gesperrt worden war, muss statt 100.000 Schweizer Franken nur noch 50.000 (46.000 Euro) zahlen, weil für die Berufungskommission ein Vorwurf der Ethikkommission nicht ausreichend bewiesen sei.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr