Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA bekräftigt: Generalsekretär bis zum Sommer

Fußball FIFA bekräftigt: Generalsekretär bis zum Sommer

Der Fußball-Weltverband FIFA hat erneut bekräftigt, den neuen Generalsekretär bis zum Sommer bestellen zu wollen. Zuvor hatte der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (65), der im FIFA-Council sitzt, angedeutet, dass der neue FIFA-"General", der laut des Reformpakets deutlich mehr Macht bekommt, möglicherweise erst im Herbst ernannt wird.

Mexiko-Stadt. Die Einberufung der dafür nötigen Sitzung des Council sei aber auch kurzfristig kein großes Problem, hieß aus FIFA-Kreisen. Der "Rat" des Weltverbandes muss den Kandidaten, den FIFA-Präsident Gianni Infantino (45) vorschlägt, absegnen. Niersbach hatte betont, dass bis zur Sitzung am 13. und 14. Oktober keine Sitzung des FIFA-Council mehr geplant sei.

Infantino hatte in der vergangenen Woche gesagt hatte, der neue FIFA-General, der die Geschäfte des Weltverbandes hauptverantwortlich als CEO führen wird, würde "bis Sommer" ernannt werden. Er habe auch schon "ein paar Namen" im Kopf. Derzeit führt Markus Kattner das Generalsekretariat interimsmäßig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr