Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
FIFA spendet eine Million Dollar für UN-Flüchtlingswerk

Fußball FIFA spendet eine Million Dollar für UN-Flüchtlingswerk

Der Fußball-Weltverband FIFA spendet eine Million Dollar (gut 900.000 Euro) für das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Das gab die FIFA im Zeichen der Flüchtlingskrise am Freitag nach der Sitzung ihres Exekutivkomitees in Zürich bekannt.

Zürich. Die Bereitstellung der Mittel für das UNHCR stellt der Mitteilung zufolge nach Ansicht der FIFA-Vorstandsmitglieder den effektivsten Einsatz der Summe sicher.

Die Spende fällt gemessen an den Milliarden-Reserven der Organisation gleichwohl vergleichsweise gering aus. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte zu Monatsbeginn den doppelten Betrag (zwei Millionen Dollar/1,78 Millionen Euro) zur Unterstützung von Flüchtlingen gespendet. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) stellte zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der deutsche Rekordmeister Bayern München und auch der spanische Nobelklub Real Madrid hatten jeweils eine Million Euro gespendet.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr