Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
FIFA weist Einspruch von Burkina Faso ab

Fußball FIFA weist Einspruch von Burkina Faso ab

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Einspruch Burkina Fasos gegen die Wertung des Play-off-Spiels gegen Algerien zur WM 2014 in Brasilien abgewiesen. Das teilte die FIFA am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Alvarez von den Stuttgarter Kickers wird operiert
Nächster Artikel
1899 Hoffenheim meldet Minus von 4,2 Millionen

FIFA weist Einspruch von Burkina Faso ab

Quelle: FAROUK BATICHE / AFP

Zürich. Der Verband des westafrikanischen Landes (FBF) hatte Beschwerde gegen die Wertung der Niederlage im Rückspiel am 19. November in Algier (0:1) eingelegt, weil der algerische Verteidiger und Torschütze Madjid Bougherra angeblich nicht spielberechtigt gewesen war.

"Burkina Faso hat die formellen Bedingungen für einen Einspruch nicht berücksichtigt", sagte ein FIFA-Sprecher der französischen Nachrichtenagentur AFP. Algerien habe "keinen Verstoß begangen". Laut FBF-Präsident Sita Sangare hatte Bougherra sowohl in der Gruppenphase gegen Mali eine Gelbe Karte gesehen als auch beim Sieg Burkina Fasos im Hinspiel (3:2) und wäre somit für das Rückspiel nicht spielberechtigt gewesen. Die Nordafrikaner hatten das WM-Ticket wegen der Auswärtstorregel gelöst.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr