Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
FIFA zieht neuen Sponsor aus China an Land

Fußball FIFA zieht neuen Sponsor aus China an Land

Schon allein der Wille zur Erneuerung spült dem skandalgeplagten Fußball-Weltverband FIFA wieder Millionen in die Kasse. Nach der letzten Sitzung des Exekutivkomitees am Freitag in Zürich gab die FIFA den Abschluss eines großen Sponsorenvertrags bekannt.

Voriger Artikel
Nach Putin-Eklat: Geldstrafe für Russlands Tarasow
Nächster Artikel
Klopp-Rückkehr: Auch Bundestrainer Löw unter "Hochspannung"

FIFA zieht neuen Sponsor aus China an Land

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / SID-IMAGES

Zürich. Der Kontrakt mit dem chinesischen Großkonzern Wanda Group soll der FIFA mehrere hundert Millionen Euro einbringen.

Am Donnerstag hatte die FIFA bekannt gegeben, im Jahr 2015 insgesamt 110 Millionen Euro Verlust gemacht zu haben. Für den kompletten Finanz-Zyklus von 2015 bis 2018 rechnete der Weltverband dennoch mit einem Gewinn von 90 Millionen Euro.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr