Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fährmann freut sich auf "Topspiel auf Augenhöhe"

Fußball Fährmann freut sich auf "Topspiel auf Augenhöhe"

Mit großer Vorfreude blickt Torwart Ralf Fährmann vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 auf das Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Tabellenführer und Neuling RB Leipzig.

Voriger Artikel
Vor Clasico: Schweigeminute für Opfer des Flugzeugabsturzes
Nächster Artikel
Eberl zu Bayern-Gerüchten: "Kein Thema für mich"

Fährmann freut sich auf "Topspiel auf Augenhöhe"

Quelle: PIXATHLON/SID

Gelsenkirchen. "Beide Teams sind gut drauf, es wird ein absolutes Topspiel auf Augenhöhe", sagte der 28 Jahre alte Keeper auf der S04-Homepage.

Es werde "verdammt schwer", so Fährmann. "Bei uns läuft es derzeit. Wir haben nicht nur die vergangenen sieben Heimspiele allesamt gewonnen, sondern werden auch immer sicherer und lassen kaum Gegentore zu. Das ist ein sehr gutes Gefühl, aber natürlich auch eine Statistik, die wir weiter ausbauen wollen", betonte der gebürtige Chemnitzer.

Das Ziel der Königsblauen bei den Sachsen sei es, drei Punkte zu entführen. Zuletzt hatte der Spitzenreiter aus Leipzig allerdings sieben Siege in Folge gefeiert. Fährmann: "Nach dem Sieg gegen Darmstadt hatten wir etwas Zeit, um die Akkus wieder aufzuladen. So können wir in Leipzig ab der ersten Minute voll da sein und denen zeigen, wie ehrlicher, echter Bundesligafußball geht."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr