Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fährmann verlängert bei Schalke bis 2020

Fußball Fährmann verlängert bei Schalke bis 2020

Ungeachtet seiner eigenen Zukunft treibt Sportvorstand Horst Heldt bei Fußball-Bundesligist Schalke 04 die Planungen voran."Mit diesem neu geschlossenen Vertrag honorieren wir seine glänzenden Leistungen auf permanent hohem Niveau", sagte Heldt und fügte an: "Ich freue mich sehr, dass sich damit eine Identifikationsfigur unseres Teams zu unserem eingeschlagenen sportlichen Weg bekennt.

Voriger Artikel
Rummenigge wirbt um Unterstützung für Platini
Nächster Artikel
Mourinho legt Einspruch gegen Strafe ein

Fährmann verlängert bei Schalke bis 2020

Quelle: O.Behrendt / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Gelsenkirchen. , sagte Heldt und fügte an: "Ich freue mich sehr, dass sich damit eine Identifikationsfigur unseres Teams zu unserem eingeschlagenen sportlichen Weg bekennt."

Fährmann sagte: "Mein größter Wunsch ist es, mit Schalke 04 in den kommenden Jahren möglichst weit oben mitzuspielen. Die positive Entwicklung der vergangenen Monate auf allen Ebenen ? Mannschaft, Trainerteam, Management ? stimmt mich dafür sehr zuversichtlich."

Dass auch Heldt Schalke noch länger erhalten beibt, wird dagegen immer unwahrscheinlicher. Christian Heidel vom Ligarivalen FSV Mainz 05 wird als sein Nachfolger gehandelt, der bereits im Sommer die Amtsgeschäfte bei Schalke übernehmen soll.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr