Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Fäkal-Attacke auf Schiff mit Hoffenheim-Fans

Fußball Fäkal-Attacke auf Schiff mit Hoffenheim-Fans

Böse Überraschung für einige Fans von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim auf dem Weg zum Spiel beim FSV Mainz 05 am Sonntagnachmittag. Wie die Bild-Zeitung berichtete war ein Schiff mit rund 400 Anhängern der Kraichgauer von Unbekannten von der Rhein-Brücke aus mit kübelweise Kot attackiert worden.

Voriger Artikel
Kaiserslautern schlittert immer tiefer in die Krise
Nächster Artikel
Wegen Starkregens: Spielabbruch in Genua

Fäkal-Attacke auf Schiff mit Hoffenheim-Fans

Quelle: pixathlon/SID

Mainz. Den Vorfall bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim dem SID.

Die Verdächtigen konnten bislang noch nicht gefasst werden. "Es tat einen Riesen-Schlag", sagte Heiko Walkenhorst (52), Sprecher des Hoffenheimer Fan-Verbandes der Bild: "Das Schlimme: Da war ein kompletter Eimer runter gefallen und einen halben Meter neben einem Fan aufgeschlagen. Ich kann nur hoffen, dass das keine Absicht, sondern ein Versehen war, denn das war lebensgefährlich."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. November 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

18 Kilometer – 18 Eisenmänner – wir machen euch fit für den Steelman am 3. Dezember auf der Pferderennbahn in Langenhagen. Schon jetzt steht fest: Die vierte Auflage wird Rekorde brechen.

mehr