Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fair Play des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Fußball Fair Play des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Auf Patrick Herrmann prasselte in der 71. Minute ziemlich viel ein. Zunächst prallt der Offensivspieler von Borussia Mönchengladbach mit Wolfsburg-Torhüter Koen Casteels zusammen, dann wird er vom eigenen Mann angeschossen und schließlich kommt auch noch Schiedsrichter Daniel Siebert auf ihn zu.

Voriger Artikel
Matchwinner des Tages: Ralf Fährmann (Schalke 04)
Nächster Artikel
Ex-Star-Referee Collina: "Videobeweis wird nicht alles lösen"

Fair Play des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Quelle: firo Sportphoto/SID-IMAGES

Wolfsburg. "Der Schiri hat gefragt, ob ich noch dran war", erklärte Herrmann hinterher: "Ich habe gesagt: Das kann gut sein."

Statt Eckball für Gladbach gab es Abstoß für Wolfsburg. Herrmann verzichtete auf ein Schwindeln, obwohl sein Team beim Stande von 1:2 jede Chance nach einer Standardsituation gebrauchen konnte. "Das ist Fair Play wie man es sich wünscht", lobte hinterher VfL-Trainer Dieter Hecking.

Der eingewechselte Herrmann war dennoch so etwas wie der Unglücksrabe, denn der Schuss von Mitspieler Thorgan Hazard wäre der 2:2-Ausgleichstreffer gewesen, hätte Herrmann nicht auf dem Boden gelegen und den Ball mit der Hacke ins Seitenaus befördert. Ausweichen konnte der 25-Jährige nach dem Zusammenprall mit Casteels aber nicht mehr: "Im Kopf hat es ganz schön gebrummt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr