Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Falcao kehrt nach Monaco zurück

Fußball Falcao kehrt nach Monaco zurück

Der kolumbianische Stürmerstar Radamel Falcao kehrt nach einem enttäuschenden Jahr beim FC Chelsea zum französischen Fußball-Erstligisten AS Monaco zurück. Das bestätigte Monacos Vize-Präsident Wadim Wasiljew nach dem letzten Saisonspiel am Samstag gegen den HSC Montpellier, mit dem die Monegassen die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation klarmachten.

Voriger Artikel
Ibrahimovic macht aus künftigem Arbeitgeber (noch) ein Geheimnis
Nächster Artikel
Nagelsmann ist kein Laptop-Trainer

Falcao kehrt nach Monaco zurück

Quelle: SID-IMAGES

Monaco. Falcao, der bei Monaco einen bis 2018 gültigen Vertrag besitzt, war zuletzt für ein Jahr an Chelsea ausgeliehen, wo er aufgrund von Verletzungen jedoch nur zu 10 Einsätzen in der Premier League kam. Die Blues verzichten nun auf ihre vertraglich zugesicherte Kaufoption. In der Saison davor war Falcao bereits an den englischen Rekordmeister Manchester United ausgeliehen worden, wo er sich jedoch ebenfalls nicht durchsetzen konnte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr