Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Fall Kroatien: UEFA nimmt Ermittlungen am Samstag auf

Fußball Fall Kroatien: UEFA nimmt Ermittlungen am Samstag auf

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) wird am Samstag nach dem skandalösen Verhalten der Fans ein Ermittlungsverfahren im Fall Kroatien aufnehmen. Das Vorrundenspiel zwischen den Kroaten und Tschechien (2:2) in St.

Voriger Artikel
Grindel hofft auf ein "Fest der gemeinsamen Fußballfreude"
Nächster Artikel
Tschechien - Kroatien 2:2 (0:1) Szenen, Zitate, Fakten

Fall Kroatien: UEFA nimmt Ermittlungen am Samstag auf

Quelle: JEAN-PHILIPPE KSIAZEK / SID-IMAGES

Saint-Étienne. Etienne war in der 86. unterbrochen worden, weil kroatische Zuschauer Feuerwerkskörper auf das Spielfeld geworfen hatten. Zudem kam es zu Prügeleien unter den Anhängern auf der Tribüne.

Dem kroatischen Verband droht eine drakonische Strafe seitens der UEFA. "Das sind keine Fans, das sind Terroristen, das tut so weh. Die machen alles kaputt", schimpfte der kroatische Trainer Ante Cacic auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Weiter führte er aus: "Das war Terror. Ich nenne diese Leute Hooligans, keine Fans, ihr Platz ist nicht im Stadion. Dassselbe ist schon gegen Italien in Split passiert, da gab es Nazi-Zeichen, die ruinieren alles, was wir tun. Das ist eine Schande vor den Augen ganz Europas. Wir sind sehr traurig, obwohl wir ein wunderbares Spiel abgeliefert haben."

Beim kroatischen Auftaktspiel gegen die Türkei (1:0) war ein Fan auf den Platz gestürmt und hatte Torschütze Luka Modric einen Kuss auf die Wange gedrückt. Auch hier läuft ein UEFA-Verfahren gegen den Verband.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr