Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Familie gibt Vermisstenanzeige auf: Ex-Bundesliga-Profi Gohouri verschwunden

Fußball Familie gibt Vermisstenanzeige auf: Ex-Bundesliga-Profi Gohouri verschwunden

Der ehemalige Bundesliga-Fußballer Steve Gohouri ist spurlos verschwunden. Freunde suchen unter anderem mit Hilfe der sozialen Netzwerke nach dem früheren ivorischen Nationalspieler.

Voriger Artikel
Aus gegen Zweitligisten: Rüdiger blamiert sich mit Rom im Pokal
Nächster Artikel
WM 2006: Schily attackiert Zwanziger: "Wir sind getäuscht worden"

Familie gibt Vermisstenanzeige auf: Ex-Bundesliga-Profi Gohouri verschwunden

Quelle: firo / FIRO/SID-IMAGES

Düsseldorf. Angehörige des 34-Jährigen sind von Frankreich nach Deutschland gereist und haben bei der Polizei in Düsseldorf, wo Gohouri zuletzt gemeldet war, eine Vermisstenanzeige aufgegeben.

Erst vor wenigen Wochen hatte Gohouri, der zwischen 2007 und 2009 für Borussia Mönchengladbach gespielt hat, beim Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach angeheuert. "Wir sind auch alle sprachlos. Steve und ich haben uns noch am Freitag verabschiedet", sagte Steinbach-Trainer und Ex-Profi Thomas Brdaric dem Reviersport.

Gohouri habe ihm anlässlich der Weihnachtsfeier des Klubs gesagt, er wolle zu seiner Familie nach Paris reisen. Dort sei Gohouri aber nie angekommen.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr