Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Fußball Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Der Kölner TV-Privatsender RTL hat am Freitag mit der Live-Übertragung des EM-Qualifikationsspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Polen (3:1) in Frankfurt/Main im Quotenrennen erwartungsgemäß den Tagessieg geholt.

Voriger Artikel
Bierhoff hat keine Ambitionen: "Ich werde nicht DFB-Präsident"
Nächster Artikel
EM-Qualifikation: Deutschland am Montag gegen Schottland

Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Quelle: Daniel ROLAND / SID-IMAGES/AFP

Frankfurt/Main. Mit durchschnittlich 10,98 Millionen Zuschauern verfehlten die Kölner die Elf-Millionen-Grenze nur knapp.

Nach 10,18 Millionen Fans während der ersten Halbzeit (Marktanteil MA: 34,6 Prozent) saßen nach der Pause 11,77 Millionen Zuschauer (MA: 42,0) vor den Bildschirmen. In der Spitze waren gegen Spielende 12,71 Millionen Fans (MA: 47,3) am TV-Gerät dabei. Die anschließende Zusammenfassung weiterer EM-Ausscheidungsspiele verfolgten noch 4,54 Millionen Zuseher (25,7).

Seit Übernahme der TV-Berichterstattung über die Qualifikationsspiele der deutschen Weltmeister-Elf im vergangenen Sommer hat RTL bislang zweimal die Grenze von durchschnittlich elf Millionen Zuschauern durchbrechen können. Den bislang höchsten Zuspruch brachte die Begegnung Ende März in Georgien (2:0) mit durchschnittlich 11,6 Millionen Fans und in der Spitze sogar 13,56 Millionen Fußball-Interessierten an den TV-Geräten. Beim 1:1 im vergangenen Jahr gegen Irland hatte der Mittelwert 11,11 Millionen Zuschauer betragen.

Durch die Freitag-Begegnung der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie die Rahmenberichterstattung lag RTL im Tagesvergleich mit den Konkurrenzsendern weit vorn. Die ARD-Tagesschau als meistgesehene Sendung hinter dem Fußball-Programm kam auf 4,32 Millionen Zuschauer (MA: 17,3 Prozent).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr