Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Fußball Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Der Kölner TV-Privatsender RTL hat am Freitag mit der Live-Übertragung des EM-Qualifikationsspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Polen (3:1) in Frankfurt/Main im Quotenrennen erwartungsgemäß den Tagessieg geholt.

Voriger Artikel
Bierhoff hat keine Ambitionen: "Ich werde nicht DFB-Präsident"
Nächster Artikel
EM-Qualifikation: Deutschland am Montag gegen Schottland

Fast elf Millionen sahen DFB-Sieg gegen Polen

Quelle: Daniel ROLAND / SID-IMAGES/AFP

Frankfurt/Main. Mit durchschnittlich 10,98 Millionen Zuschauern verfehlten die Kölner die Elf-Millionen-Grenze nur knapp.

Nach 10,18 Millionen Fans während der ersten Halbzeit (Marktanteil MA: 34,6 Prozent) saßen nach der Pause 11,77 Millionen Zuschauer (MA: 42,0) vor den Bildschirmen. In der Spitze waren gegen Spielende 12,71 Millionen Fans (MA: 47,3) am TV-Gerät dabei. Die anschließende Zusammenfassung weiterer EM-Ausscheidungsspiele verfolgten noch 4,54 Millionen Zuseher (25,7).

Seit Übernahme der TV-Berichterstattung über die Qualifikationsspiele der deutschen Weltmeister-Elf im vergangenen Sommer hat RTL bislang zweimal die Grenze von durchschnittlich elf Millionen Zuschauern durchbrechen können. Den bislang höchsten Zuspruch brachte die Begegnung Ende März in Georgien (2:0) mit durchschnittlich 11,6 Millionen Fans und in der Spitze sogar 13,56 Millionen Fußball-Interessierten an den TV-Geräten. Beim 1:1 im vergangenen Jahr gegen Irland hatte der Mittelwert 11,11 Millionen Zuschauer betragen.

Durch die Freitag-Begegnung der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie die Rahmenberichterstattung lag RTL im Tagesvergleich mit den Konkurrenzsendern weit vorn. Die ARD-Tagesschau als meistgesehene Sendung hinter dem Fußball-Programm kam auf 4,32 Millionen Zuschauer (MA: 17,3 Prozent).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr